Geschrieben am von & gespeichert unter Veranstaltung.

Der Schwimmbadförderverein Kappel e.V. lädt mit freundlicher Unterstützung durch das Hotel Ruhbühl zum großen Kinder-Spendenschwimmen ein, um das Kappler Schwimmbad vor dem Aus zu retten und Geld für die dringend nötige Sanierung zu sammeln. Auch Erwachsene sind natürlich herzlich dazu eingeladen, mitzumachen und Spenden zu erschwimmen!

 

Wann?  

So, 21.01.2018,    14-19 Uhr

Mo, 22.01.2018, 15-19 Uhr

Di, 23.01.2018,     15-19 Uhr

 

Wo?       Im Schwimmbad des Schwarzwaldhotel Ruhbühl, Am Schönenberg 6, 79853 Lenzkirch

 

Wie?      Schwimmer suchen sich selber einen oder mehrerer Sponsoren (Nachbarn, (Groß-) Eltern, Paten, Firmen etc.), die pro geschwommene Bahn (16 Meter) einen bestimmten Geldbetrag spenden.  Betrag und Sponsor werden vor dem Schwimmen auf einem Spendenpass notiert. Nach dem Schwimmen kann das erschwommene Spendengeld direkt beim SFV in die Spendenkasse gezahlt werden. Es darf zuvor auch ein Höchstbetrag festgelegt werden.

 

Außerdem:    Eintritt frei!

  • Ab 20,- € werden auf Anfrage Spendenbescheinigungen ausgestellt.
  • Vor dem Schwimmen muss ein Spendenpass ausgefüllt und bei der Badeaufsicht abgegeben werden.
  • Kuchen wird auf Spendenbasis vom SFV im Kaminzimmer ausgegeben, Getränke serviert Ihnen dazu gerne das Hotel Ruhbühl.
  • Es gibt außerdem ein Babybecken (34°C) für Nichtschwimmer-Geschwisterkinder.

Gerne nehmen wir auch Ihre gespendeten Kuchen entgegen!

Jeder kann dabei helfen, unseren Kindern einen Ort für unvergessliche Sommertage und Kindheitserinnerungen zu bewahren und ein Stück Heimat, Idylle und Kappel zu erhalten!

 

Geschrieben am von & gespeichert unter Allgemein.

Deutschlands größte Vereinsaktion

– 1.000€ für den Schwimmbadförderverein Kappel e.V. –

Deutschlands größte Vereinsaktion ist zu Ende. Der Schwimmbadförderverein Kappel e.V. hat den 8. Platz unter mehr als 1.150 teilnehmenden gemeinnützigen Vereinen aus ganz Deutschland belegt. Herzlichen Dank an alle, die uns mit ihrer Stimme unterstützt haben.

Dank dieses guten Ergebnisses erhält der Schwimm-badförderverein Kappel e.V. 1.000€ von der Bank Ing DiBa. Das Geld wird für unser Projekt “Erhalt des Bades in Form eines Freibads mit biologischer Filterung“ eingesetzt.

Um unser Ziel zu erreichen, benötigen wir noch jede Menge weiterer Spenden.Das Spendenkonto für die Sanierung des Kappler Schwimmbades ist bei der:

Volksbank Freiburg, IBAN DE 30 6809 0000 0033 4057 07

 

Geschrieben am von & gespeichert unter Allgemein.

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Die Sanierung des Schwimmbades kann nur erfolgen, wenn wir auch einiges an Eigenleistungen erbringen und selber finanzielle Mittel aufbringen können.
Dafür brauchen wir Sie! Jede Spende zählt!

Das Spendenkonto für die Sanierung des Kappler Schwimmbades ist bei der

Volksbank, IBAN DE 30 6809 0000 0033 4057 07, BIC GENODE61FR1.

Geschrieben am von & gespeichert unter Allgemein.

Auf geht’s liebe Freunde, Endspurt! Wer jetzt noch nicht abgestimmt hat, kann dies noch bis zum Dienstag, den 7.11.2017 um 12 Uhr tun und damit den Schwimmbadförderverein unterstützen! Allen, die schon abgestimmt haben ein herzliches Dankeschön! Wir sind in den Top 10 angelangt und haben wieder einmal gezeigt, was für Tatkraft und Dynamik in unserem Verein steckt. Hut ab!

Die Bank ING DiBa belohnt bei ihrer Aktion „Dein Verein und Du“ die 1000 beliebtesten Vereine.

Denn die 1.000 Vereine, die bis zum 7. November 2017 um 12 Uhr die meisten Stimmen haben, können sich über eine Spende von je 1.000 Euro freuen. Dafür kann man seinem Lieblingsverein (also uns;) seine Stimme über den folgenden Link geben:

https://www.ing-diba.de/verein/app/club/societydetails/e9eb4c34-5929-4902-b637-d3a30c68b082

Man braucht dafür kein Konto bei der Bank haben und auch kein Fan von ihr sein – unser Fan zu sein, genügt völlig! 😉

Zur Abstimmung ist es notwendig, seine Handynummer anzugeben, welche nach dem Abstimmungszeitraum wieder gelöscht wird und ausdrücklich nur zum Zwecke einer fairen Abstimmung erhoben wird. Denn jeder darf nur ein Mal teilnehmen, und das lässt sich besonders gut mit Hilfe einer Handynummer gewährleisten, von denen die meisten ja nur eine haben. Nach der Aktion wird die Nummer wieder gelöscht.

Mittlerweile haben wir uns in der Rangliste weit nach oben gekämpft. Aber wir müssen dran bleiben, die andren Vereine sind auch fleißig und holen auf! Nur, wer am 7.11. um 12:00 Uhr mit die meisten Stimmen hat, bekommt die Spende in Höhe von 1.000 Euro. Also – weitersagen! WIR BRAUCHEN JEDE STIMME!

Wir haben noch einen langen Weg vor uns – packen wir’s an! Dieses Geldgeschenk wäre doch ein großartiger Beginn für unseren Spendenmarathon, um unser schönes Bad zu retten! Oder nicht?!

Geschrieben am von & gespeichert unter Allgemein.

Liebe Mitglieder des Schwimmbadfördervereins Kappel e.V., Teilnehmer der Podiumsdiskussion,
politische Entscheidungsträger und interessierte Bürger,

 

vielen Dank für die Teilnahme an unseren Informationsveranstaltungen am 07.10.2017 sowie am 18.10.2017. Die rege Beteiligung bestätigt in eindrücklicher Weise Ihre Wertschätzung für unser schönes Bad!

Emotionale Monate der Beratschlagungen, Diskussionen und des Ringens um eine gemeinschaftliche Lösung liegen hinter uns. Die Abstimmungen zum Schluss der Informationsveranstaltungen markieren ein vorläufiges Ende dieses Prozesses. Gleichzeitig aber auch einen Anfang. Denn:

Dank des Ergebnisses von 89,1% Zustimmung für den Erhalt des Bades in Form eines Freibads mit biologischer Filterung sind wir nun in der Lage, konkrete Schritte diesbezüglich einzuleiten und dieses zukunftsweisende Projekt gemeinsam anzugehen.
Das Ergebnis der Abstimmung: 174 gültige Stimmen, 155 x Ja, 19 x Nein.

 

Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer, welche durch ihren Einsatz die Planung und Durchführung dieser Veranstaltungen erst ermöglicht haben. Danke auch an alle, die extra den weiten Weg aus Freiburg, Stuttgart oder anderen weiter entfernten Orten auf sich genommen haben, um uns und das Bad zu unterstützen!

In Kürze wird ein extra Spendenkonto eingerichtet werden. Außerdem werden wir an einigen Aktionen teilnehmen, um als Verein weitere Spendengelder zu erhalten.

Wir benötigen nun Unterstützung in den Bereichen Spendenkonzepte, Aufstellung von Eigenleistung, Akquise von Fördermitteln, Arbeit mit den politischen Gremien sowie der weiteren Planung. Da dieses Bad fit gemacht werden soll für die Zukunft, sind insbesondere auch junge Menschen angesprochen, sich mit Rat und Tat einzubringen!

Herzlichst, Ihre

Sarah Leufke, 1. Vorsitzende des SFV Kappel e.V.

freibad-kappel@posteo.de