Geschrieben am von & gespeichert unter Allgemein.

Die gutbesuchte und vielbeachtete Ortschaftsratsitzung am 5.7.16 hat gezeigt, dass der langfristige Erhalt des Kappler Bades alles andere als gesichert ist. Ganz klar zum Ausdruck kam jedoch, dass der Erhalt des Freibades ohne den SFV Kappel ausgeschlossen ist. Erster Ansatzpunkt muss nun sein, den Fortbestand und die Handlungsfähigkeit des SFV zu gewährleisten.
Hierfür muss sich jeder die Frage stellen: Was bin ich persönlich bereit für den Fortbestand zu tun?
Leider gibt es auch im SFV Probleme. Vorrangig müssen natürlich Nachfolger für die ausscheidenden Vorstandsmitglieder (1. und 2., Jugendvertreter und Beisitzer) gefunden werden (Wahlen März 2017). Aber auch Helfer für die Arbeitseinsätze, Leute die bestimmte Aufgaben übernehmen (Technik, Planung Dorffest, Pressearbeit, Betreuung Volleyballplatz, Grünanlagen, Gebäudeerhalt, Spielgeräte, Mitgliederwerbung, die Liste kann beliebig erweitert werden).

Nun liegt es an euch Farbe zu Bekennen.

Jeder der bereit ist einen Beitrag zum Erhalt von SFV und Bad zu leisten, darf sich gerne an Martina Faller oder Simone Fluck wenden.
Wir freuen uns über jede Unterstützung. 

 

Schreiben Sie eine Antwort

  • (wird nicht veröffentlicht)